Kunst / Malerei / Architektur / Hötzel




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Atelier Lee Eggstein
  WordPRESS
  


Webnews



http://myblog.de/hoetzel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Architektur , Kunst , Malerei ist mein Hobby und Beruf-ung

www.art-of-painting.eu

 

 

Free,free, let them free , malen ist für Hötzel ein Akt der Freude Die Weitergabe dieser Empfindung an seine Farben und weiter an den Betrachter ist unwiderstehlich ,bis hin zur Offenbarung einer fröhlichen Sinnenwelt , in die einzutauchen seine Bilder uns erlauben schrieb die PGM-München 1992

Alter: 67
 



Werbung



Blog

Ekaba-Künstlergruppe / Art Baden-Baden / Malerei / Fotografie

von der Ekaba-Künstlergruppe / Art Baden-Baden /  auch als preiswerte limitierte  Editionen erhältlich /
sei es als Leinwanddruck / gerahmtes Bild / Alu oder Acryl -Träger-Medium   u.v.a. 

 

 

 

 

limitierte Editionen

 25/50/100                                                                                 

  

Open Edition als preiswerter Leinwanddruck

  auch  in Übergrößen   160 x120 cm  /  140 x 140 cm /  200 x200 cm /  300 x 300 cm 

 

 



abstrakt 47
Bild-Nr. 09340258


ahahah.....the ...
Bild-Nr. 09320026


Bird
Bild-Nr. 09137147


Bistro Foyer 92
Bild-Nr. 09339702


Brooklyn Bridge...
Bild-Nr. 09340212


Cafe Paris
Bild-Nr. 09339700


Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467


City
Bild-Nr. 09239809

 

 

27.8.09 01:07


Werbung


Baden-Baden Shopping / Video / Malerei von Hötzel

 

www.art-of-painting.eu

 


Baden-Baden- Ci...
Bild-Nr. 09257287



Bird
Bild-Nr. 09137147



Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467



CEMAA
Bild-Nr. 09249022



City
Bild-Nr. 09239809



Dreaming
Bild-Nr. 09257888



ER & SIE
Bild-Nr. 09144491



am Leopoldsplatz Bild1

Shopping Baden-Baden

am Leopoldsplatz Bild 2

Shopping Baden-Baden

bei MC D Bild 3

Shopping Baden-Baden

an der Oos Hotel Atlantik

Einkaufbummel in Baden-Baden ,
hier kann man noch gemütlich einkaufen ,
außer Mc D und den üblichen großen Handelsketten , gibt es tatsächlich noch kleine aber feine Ladengeschäfte , Galerien,
Kunsthandwerker , gemütliche Cafes zum entspannen u.v.m.Shopping stroll in Baden-Baden,
Here one can still buy comfortable,
Except Mc D and the usual large retail chains, there are actually still small but interesting shops, galleries,
Artisan, cozy cafes to relax u.v.m.

 

 

www.art-of-painting.eu

 

 






 
1.3.08 23:13


Tipp von Hötzel : Burda-Museum Baden-Baden / G. Richter

Ausstellung Gerhard Richter


www.art-of-painting.eu

 


Baden-Baden- Ci...
Bild-Nr. 09257287



Bird
Bild-Nr. 09137147



Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467



CEMAA
Bild-Nr. 09249022



City
Bild-Nr. 09239809



Dreaming
Bild-Nr. 09257888



ER & SIE
Bild-Nr. 09144491

 

Burda-Museum Baden-Baden
 
Burda-Museum Bild 1

Burda-Museum Baden-Baden
 
Burda-Museum Bild 2

Burda-Museum Baden-Baden
 
Burda-Museum Bild 3

Burda-Museum Baden-Baden
 
Burda-Museum Bild 4

Der amerikanische Architekt Richard Meier hat einen lichten, offenen Bau mit zwei großen Sälen, zwei Kabinetten und einem Souterrain geschaffen. Die drei Geschosse werden wie in älteren Museumsbauten Meiers über begehbare Rampen erschlossen. Mit dem Altbau der Staatlichen Kunsthalle ist das Museum durch eine gläserne Brücke verbunden; auch inhaltlich ist die Brücke Programm: Regelmäßig sollen gemeinsame Ausstellungen stattfinden, die sich über beide Museen erstrecken. Auch der um 100 Jahre ältere Bau der Staatlichen Kunsthalle von Hermann Billing, dessen Abfolge kleinerer und größerer Räume bis heute als besonders gelungenes Beispiel wohl proportionierter und funktionaler Museumsarchitektur gilt, ist im Nebeneinander mit dem Bau von Richard Meier neu zu entdecken. Der Neubau, rund 800 Quadratmeter Ausstellungsfläche, hat etwa 15 Millionen Euro gekostet und wurde vollständig von der Frieder Burda Stiftung getragen. Für den zweijährigen Bau kamen keine öffentlichen Mittel zum Einsatz. Nachdem die ersten Pläne des Basler Architekturbüros Steib+Steib zur Errichtung des privaten Sammlermuseums aufgrund der Überbauung eines Teiles der historischen Parkanlagen der Lichtentaler Allee umstritten waren, stieß die harmonische Einbindung des offenen Baukörpers in die Allee nach Vollendung des Projekts von Richard Meier auf weite Zustimmung.
Auszeichnungen:
•Royal Institute of British Architects RIBA European Awards (2006) •Institute Honor Award for Architecture (2006) •Anerkennung zum Deutschen Architekturpreis (2005)
•New York Chapter Design Award (2005)
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel XYZ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

www.art-of-painting.eu

 

 

 

 
 
 
 
1.3.08 22:46


Männer , Frauen , Akt , Kunst der Malerei , Poster , Drucke ,Hötzel

Bilder Bilder pro Seite: 8 12 24 36
 


Baden-Baden- Ci...
Bild-Nr. 09257287



Bird
Bild-Nr. 09137147



Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467



CEMAA
Bild-Nr. 09249022



City
Bild-Nr. 09239809



Dreaming
Bild-Nr. 09257888



ER & SIE
Bild-Nr. 09144491



Feeling
Bild-Nr. 09257115



Fraktal I
Bild-Nr. 09252575



Frau in Rot
Bild-Nr. 09113191



Gefühle
Bild-Nr. 09255596



ich
Bild-Nr. 09177545



Landung / Attac...
Bild-Nr. 09257119



New York
Bild-Nr. 09257892



New York
Bild-Nr. 09240271



New York
Bild-Nr. 09205723



New York
Bild-Nr. 09239807



New York 11.Sep...
Bild-Nr. 09248940



nimmerwiderk. T...
Bild-Nr. 09136465



Peking 2008
Bild-Nr. 09248936



Pop-Festival
Bild-Nr. 09177565



Sektlaune
Bild-Nr. 09137133



the best of ......
Bild-Nr. 09254301

1.3.08 16:07


Bicycle riders not doped / Kunst / Malerei / Poster / Bilder /Hötzel

Bilder Bilder pro Seite: 8 12 24 36
 


Baden-Baden- Ci...
Bild-Nr. 09257287



Bird
Bild-Nr. 09137147



Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467



CEMAA
Bild-Nr. 09249022



City
Bild-Nr. 09239809



Dreaming
Bild-Nr. 09257888



ER & SIE
Bild-Nr. 09144491



Feeling
Bild-Nr. 09257115



Fraktal I
Bild-Nr. 09252575



Frau in Rot
Bild-Nr. 09113191



Gefühle
Bild-Nr. 09255596



ich
Bild-Nr. 09177545



Landung / Attac...
Bild-Nr. 09257119



New York
Bild-Nr. 09257892



New York
Bild-Nr. 09240271



New York
Bild-Nr. 09205723



New York
Bild-Nr. 09239807



New York 11.Sep...
Bild-Nr. 09248940



nimmerwiderk. T...
Bild-Nr. 09136465



Peking 2008
Bild-Nr. 09248936



Pop-Festival
Bild-Nr. 09177565



Sektlaune
Bild-Nr. 09137133



the best of ......
Bild-Nr. 09254301

1.3.08 16:00


XXL-Poster / Leinwanddrucke / bezahlbare Kunst / Hötzel

Durch die geniale Digital-Drucktechnik ist es jetzt erst möglich geworden , preiswerte "Orginale " herzustellen .

Der Leinwanddruck kommt einem Orginal-Leinwand - Bild sehr nahe , nur mit dem Unterschied daß es bezahlbar ist .

Beispiel : ein Orginalbild in der Größe 100 x100 cm Öl auf Leinwand kostet ca. € 3500,- bis ...... , der Leinwanddruck € 350,- weitere Beispiele siehe Shop.

Bilder Bilder pro Seite: 8 12 24 36
 


Baden-Baden- Ci...
Bild-Nr. 09257287



Bird
Bild-Nr. 09137147



Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467



CEMAA
Bild-Nr. 09249022



City
Bild-Nr. 09239809



Dreaming
Bild-Nr. 09257888



ER & SIE
Bild-Nr. 09144491



Feeling
Bild-Nr. 09257115



Fraktal I
Bild-Nr. 09252575



Frau in Rot
Bild-Nr. 09113191



Gefühle
Bild-Nr. 09255596



ich
Bild-Nr. 09177545



Landung / Attac...
Bild-Nr. 09257119



New York
Bild-Nr. 09257892



New York
Bild-Nr. 09240271



New York
Bild-Nr. 09205723



New York
Bild-Nr. 09239807



New York 11.Sep...
Bild-Nr. 09248940



nimmerwiderk. T...
Bild-Nr. 09136465



Peking 2008
Bild-Nr. 09248936



Pop-Festival
Bild-Nr. 09177565



Sektlaune
Bild-Nr. 09137133



the best of ......
Bild-Nr. 09254301

Durch die geniale Digital-Drucktechnik ist es jetzt erst möglich geworden preiswerte "ORGINALE" herzustellen.

unsere Empfehlung : Bilder auf Leinwand mit 40mm starkem Keilrahmen .

Bildergrößen bis 60x80cm sind sehr preiswert als Poster erhältlich incl. Standdardrahmen

Poster-Shops

nach Themen sortiert

power of colour http://shop.posterxxl.com/?0791290062

karibik http://shop.posterxxl.com/?0811308051

baden-baden http://shop.posterxxl.com/?0811308194

rennbahn iffezheim http://shop.posterxxl.com/?0811308228

männer frauen http://shop.posterxxl.com/?0811307432

burundi http://shop.posterxxl.com/?0811308510

architektur http://shop.posterxxl.com/?0811307821

Impressionen-landschaft http://shop.posterxxl.com/?0811307469

Hund – Katze –Maus http://shop.posterxxl.com/?0811308015

Poster sind sehr preiswert incl. Rahmen bis zu den

Größen 60x80cm erhältlich !

darüber hinaus empfehlen wir den genialen Leinwanddruck .siehe

Bilder Bilder pro Seite: 8 12 24 36
 


Baden-Baden- Ci...
Bild-Nr. 09257287



Bird
Bild-Nr. 09137147



Cafe Wichtig
Bild-Nr. 09136467



CEMAA
Bild-Nr. 09249022



City
Bild-Nr. 09239809



Dreaming
Bild-Nr. 09257888



ER & SIE
Bild-Nr. 09144491



Feeling
Bild-Nr. 09257115



Fraktal I
Bild-Nr. 09252575



Frau in Rot
Bild-Nr. 09113191



Gefühle
Bild-Nr. 09255596



ich
Bild-Nr. 09177545



Landung / Attac...
Bild-Nr. 09257119



New York
Bild-Nr. 09257892



New York
Bild-Nr. 09240271



New York
Bild-Nr. 09205723



New York
Bild-Nr. 09239807



New York 11.Sep...
Bild-Nr. 09248940



nimmerwiderk. T...
Bild-Nr. 09136465



Peking 2008
Bild-Nr. 09248936



Pop-Festival
Bild-Nr. 09177565



Sektlaune
Bild-Nr. 09137133



the best of ......
Bild-Nr. 09254301

29.2.08 22:10


ART-Karlsruhe 2008 / witzig ,spritzig erklärt / Hötzel

Tipp von Hötzel : ART KARLSRUHE / Klassische Moderne und Gegenwartskunst

Am Donnerstag , den 28.02.08 habe ich mir die Messe angeschaut , mein Fazit : eine sehr gelungene Ausstellung , für jeden Geschmack / Geldbeutel ist etwas dabei .Die ART-Karlsruhe muß sich nicht.......mehr unter

http://www.art-karlsruhe.de/


 

art KARLSRUHE

28.Februar - 2.März 2008

Klassische Moderne und Gegenwartskunst

 

mehr unter http://www.art-karlsruhe.de/
eine sehr gelungene Ausstellung , für jeden Geschmack / Geldbeutel ist etwas dabei .
Die ART-Karlsruhe muß sich nicht vor den bekannteren ,älteren Messen verstecken,
im Gegenteil ..............................
Die ART-Karlsruhe ist sehr gut angekommen und ist mit Sicherheit als feste GRÖSSE im
Kunstmarkt einzuordnen.
Mehr über die Messe unter www.art-karlsruhe.de
sowie diverse Publikationen im Internet / Zeitungen.
_____________________________________________________

witzige , spritzige Kunstkritik / Erklärung von Bürgel bzw. seiner Bürgelmaschine.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAARTKA6

Buergelmaschine sagt:

Vom Wandel urbaner Räume erzählend erlaubt ARTKA, explizite Kritik an bestehenden Verhältnissen zu verfälschen und die Zumutungen der Gegenwart als Willkürpathos dem Vorstellungsraum zu entziehen. Als Möglichkeit bestehende Kommunikation der konsumistischen Arbeit "ARTKAARTKA6" ist das bloße Leben.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKOPFSTAND

Buergelmaschine sagt:

Das Verhältnis zwischen Werk und Publikum auslotend beginnt ARTKA, die in Gewaltakte verstrickten Protagonisten zu kompromittieren und den Auftrag zur Erziehung als tastendes, zärtliches Porträt in den Raum zu stellen. Aussage der als Hommage an Gilles Deleuze konzipierten Arbeit "ARTKOPFSTAND" ist Präzision kombiniert mit Großzügigkeit.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKILLING

Buergelmaschine sagt:

Nach traditionellem Vorbild ermutigt ARTKA, das optische Raumkontinuum zu befördern und eine Reihe von Interviews mit Prostituierten aus der Schwulenszene von Barcelona als Migration der Form aufeinander zu beziehen. Struktur der über die ontologischen Fallstricke ihrer Theoretisierung stolpernden Arbeit "ARTKILLING" ist ein Appell zur Kommunikation der Formen als Mittel der Selbsterkenntnis.

Künstler: ARTKA
Titel: ART KILLING ME

Buergelmaschine sagt:

Mit der aktuellen Globalisierungswelle als Folie beginnt ARTKA, die Begegnung der gegenwärtigen mit der alten Kunst zu entwickeln und antiästhetische Elemente als ubiquitären Erinnerungsraum vergessen zu machen. Ethische wie ästhetische Lektion der nach einem kurzen Unwetter eingestürzten Arbeit "ART KILLING ME" ist das bloße Leben.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTMEETING

Buergelmaschine sagt:

Trotz der Partydekadenz des Kunstmarktes fordert ARTKA, Betroffenheitskitsch zu revidieren und Wahrnehmungsanlässe als Willkürpathos bedeutsam sein zu lassen. Künstlerische Strategie der monströsen Arbeit "ARTMEETING" ist Jean Paul Sartre.

Künstler: ARTKA
Titel: ART KARLSRUHE EINGANG

Buergelmaschine sagt:

Die Bedingtheit unserer Wahrnehmung ausnutzend beginnt ARTKA, ein wirbelndes Formgeschlinge zu verfälschen und den globalen Prozeß als Kommunikationsprozess visuell auszuleuchten. Entstehungszusammenhang der über Drittmittel finanzierten Arbeit "ART KARLSRUHE EINGANG" ist der utopische, leere Kern.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 6 Kopfstand

Buergelmaschine sagt:

Schwer an den Folgen der Globalisierung tragend glaubt ARTKA, das Prinzip des Schamanismus zu verorten und moralische Standards als Material, mit dem man arbeiten kann in Frage zu stellen. Das Singuläre der monströsen Arbeit "Skulptur 6 Kopfstand" ist der Ausdruck des Verschwindens.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 5

Buergelmaschine sagt:

In naiver �berschätzung des Projektes der Moderne ermutigt ARTKA, die eigenen Subjektivitäten zu aktualisieren und ein ebenso verspieltes wie mysteriöses Skulpturenensemble als sozio-politisches Readymade in Schubladen zu stecken. Ausgangspunkt der am Mythos eines Marcel Duchamp kratzenden Arbeit "Skulptur 5" ist die traumlose Hölle des Realen.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur4

Buergelmaschine sagt:

In kritisch-hintersinnigem Umgang mit Alltagsgegenständen, Kulturgütern und kulturellen Traditionen versucht ARTKA, das kritisch-emanzipatorische Potential zu vernetzen und eine reine Oberflächlichkeit als ubiquitären Erinnerungsraum zu erschaffen. Bildgegenstand der im Sinne Michel Foucaults "gouvernementalen" Arbeit "Skulptur4" ist die Evolution der Dummheit.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur3

Buergelmaschine sagt:

Mit einer Ästhetik der Ärmlichkeit kokettierend ermutigt ARTKA, unerwartete Möglichkeiten zu beschönigen und Bilder gesellschaftlicher Gemeinschaft als Grundlage formaler Korrespondenzen nachzuzeichnen. Triviale Erkenntnis der eher laienhaft ausgestopften Arbeit "Skulptur3" ist der Warenfetischismus.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 2

Buergelmaschine sagt:

In der Krise der Arbeitsgesellschaft erhofft ARTKA, zwischenmenschliche Beziehungen zu kontextualisieren und die europäischen Mittelschichten als einen integralen Bestandteil der Komposition jenseits rationalen Verstehens verständlich zu machen. Künstlerisches Leitmotiv der installativen Arbeit "Skulptur 2" ist Präzision kombiniert mit Großzügigkeit.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 1

Buergelmaschine sagt:

Mit analytischem Blick verlangt ARTKA, die in Gewaltakte verstrickten Protagonisten zu bestimmen und den rituellen Gebrauch von Kurkuma als zeitschöpferische Vergegenwärtigungen von Vergangenheit ad absurdum zu führen. Kompositorischer Zusammenhang der hochsuggestiven Arbeit "Skulptur 1" ist die prinzipielle Erweiterbarkeit der Signifikation.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 60

Buergelmaschine sagt:

Ganz fremd und eigenartig, ja nahezu unidentifizierbar, glaubt ARTKA, suggestive Verbindungen zu versprechen und neue Formen der Organisation als Provokationsstrategie zu erschaffen. Ästhetische Grunderfahrung der kunstvoll geschnitzten Arbeit "ARTKAA 60" ist die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 93

Buergelmaschine sagt:

Mit einfachen Geräten wie Spaten oder Hacke versucht ARTKA, Opferrituale in einer säkularisierten Gesellschaft zu diffamieren und eine völlige Beziehungslosigkeit als alchemistisches Gemeinschaftswerk von Kultur und Naturgewalt der Bewußtseinsbildung zuzuführen. Die Paradoxie der von ökonomischem Kalkül geprägten Arbeit "ARTKAA 93" ist Migration, Kulturalismus, Imperialismus, Stadtentwickung, Politpropaganda etc..

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 6

Buergelmaschine sagt:

Zuweilen persiflierend trachtet ARTKA, die Grenzen unseres begrifflichen, theoretischen und normativen Apparates zu verfälschen und die Bildungsinsel als ambivalentes Symbol einer Beantwortung zuzuführen. Unterpfand ästhetischer Erfahrung der farblich komplementären Arbeit "ARTKAA 6 " ist der Rätselcharakter der Kunst.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 5

Buergelmaschine sagt:

Im zutiefst unbescheidenen Anspruch auf Universalisierbarkeit beschwört ARTKA, den Warenkreislauf des Kunstmarkts zu konterkarieren und eine völlige Beziehungslosigkeit als Interpretationswissen in den Raum zu stellen. Künstlerisches Leitmotiv der den Menschen aller humanen Bestimmungen entkleidenden Arbeit "ARTKAA 5" ist die Herkunft der Form.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 4

Buergelmaschine sagt:

Mit der Intensität der Begegnung erlaubt ARTKA, die in Gewaltakte verstrickten Protagonisten zu formalisieren und das sinnliche Erlebnis als eine Art Medium in Schubladen zu stecken. Aktionsfeld der als Manifest gegen den Konsumismus lesbaren Arbeit "ARTKAA 4" ist die folgenreiche Unterscheidung zwischen "bios" und "zoe" in der Nikomachischen Ethik.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 3

Buergelmaschine sagt:

Mit Obsessionen und Regressionen bepackt beschwört ARTKA, Formenschicksale mit einem methodisch nachvollziehbaren Weg zu werten und neue Formen der Organisation als Interpretationswissen auszuhalten. Botschaft der auf die neoliberalen Lebens- und Arbeitsbedingungen eingehenden Arbeit "ARTKAA 3" ist die Sinnlosigkeit menschlicher Existenz.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 2

Buergelmaschine sagt:

Mit der westlichen Adaption einer buddhistischen Bildform verlangt ARTKA, individuelle Seherfahrungen zu kompromittieren und den deutschen Bildungsmythos als Erfahrung radikaler Kontingenz zu überführen. Bildungsmythos der zutiefst demokratischen Arbeit "ARTKAA 2" ist die systematische Verselbständigung des Wissens und seine Funktionalisierung.

Künstler: ARTKA
Titel: ARTKAA 1

Buergelmaschine sagt:

Unter dem Eindruck der vollständigen Entzauberung der Welt versucht ARTKA, die in Gewaltakte verstrickten Protagonisten zu verstehen und neue Formen der Organisation als unmissverständlich politische Dimension zu beenden. Botschaft der an Carl Schmitts Souveränitätsparadigma vom Ausnahmezustand geschulten Arbeit "ARTKAA 1" ist die prinzipielle Erweiterbarkeit der Signifikation.

Künstler: ARTKA
Titel: so weit das Auge reicht

Buergelmaschine sagt:

Vom Ballast der Erwartungen und Projektionen befreit beginnt ARTKA, explizite Kritik an bestehenden Verhältnissen zu klassifizieren und das Brüchige der Gegenwart als Kanonisierungssystem zu beenden. Die für Laien kaum verständliche Logik der klimaveränderungsgebeutelten Arbeit "so weit das Auge reicht" ist die Liebe zu Glamour und Spektakel.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 8

Buergelmaschine sagt:

In kritisch-hintersinnigem Umgang mit Alltagsgegenständen, Kulturgütern und kulturellen Traditionen beschwört ARTKA, leidenschaftlichen, sinnlichen Spaß zu desavouieren und apokalyptische Aspekte als weichen Raum zu revidieren. Die Paradoxie der an Martin Heideggers Programm der Destruktion der Metaphysik anschließenden Arbeit "Skulptur 8" ist das flaneurhafte Moment.

Künstler: ARTKA
Titel: Galerie 2

Buergelmaschine sagt:

Mit seiner kompletten Ignoranz erlaubt ARTKA, antiästhetische Elemente zu konstituieren und die gesellschaftliche und politische Bedeutung als Willkürpathos zur Debatte zu stellen. Das dynamische Ganze der merkantilen Arbeit "Galerie 2" ist die Schwarmintelligenz.

Künstler: ARTKA
Titel: Galerie 1

Buergelmaschine sagt:

In einem Möglichkeitsraum, der nach Akteuren sucht, beschwört ARTKA, die Destruktionsenergie der Globalisierung zu aktivieren und die gesellschaftliche Weigerung, sich Geschichte und Erinnerung zu stellen als sozio-politisches Readymade dem Vorstellungsraum zu entziehen. Kritikpunkt der Jean Baudrillards Simulationsbegriff weiter entwickelnden Arbeit "Galerie 1" ist der Ethikbegriff in der Philosophie Emmanuel Levinas.

Künstler: ARTKA
Titel: Arabische Kunst 3

Buergelmaschine sagt:

Unter dem Diktat des demokratisch legitimierten Medienfaschismus beschwört ARTKA, die Begegnung der gegenwärtigen mit der alten Kunst zu versprechen und eigene Wahrnehmungsgewohnheiten als Betroffenheitskitsch zu bewegen. Zentrales Projekt der anregend und intelligent inszenierten Arbeit "Arabische Kunst 3" ist Foucaults Konzept der Gouvernementalité.

Künstler: ARTKA
Titel: Arabische Kunst 2

Buergelmaschine sagt:

Jenseits einer betulichen Museumspädagogik beschwört ARTKA, die historisch-politischen Kontexte zu revidieren und die vermischte Formensprache als Praxis eines Diskurses zu überführen. Politische Konnotation der klimaveränderungsgebeutelten Arbeit "Arabische Kunst 2" ist die traumlose Hölle des Realen.

Künstler: ARTKA
Titel: Arabische Kunst 1

Buergelmaschine sagt:

In einem Möglichkeitsraum, der nach Akteuren sucht, fordert ARTKA, uneinlösbare Geltungsansprüche zu kontextualisieren und das ästhetisch-schöne Rezeptionsereignis als melancholische Reminiszenz zu bewegen. Unterpfand ästhetischer Erfahrung der zutiefst demokratischen Arbeit "Arabische Kunst 1" ist die japanische Bondagekultur.

Künstler: ARTKA
Titel: Arabische Kunst

Buergelmaschine sagt:

Mit einem leichten Hang zum Esoterischen erlaubt ARTKA, die kritische Verortung zu aktivieren und das aseptische Weiß der Ausstellungsräume als soziales Laboratorium der Anwendung zu entziehen. Zentrales Thema der auf Gemälden von Cézanne basierenden Arbeit "Arabische Kunst" ist die prinzipielle Erweiterbarkeit der Signifikation.

Künstler: ARTKA
Titel: WAU WAU

Buergelmaschine sagt:

Aus dem Geiste des modernen Rationalismus versucht ARTKA, die in Gewaltakte verstrickten Protagonisten zu bezwingen und einen radikal artifiziellen Kontext als melancholische Reminiszenz der Anwendung zu entziehen. Dogmatische Aussage der im Sinne Michel Foucaults "gouvernementalen" Arbeit "WAU WAU " ist die Schwarmintelligenz.

Künstler: ARTKA
Titel: Bilder vom BEGEHBAREM

Buergelmaschine sagt:

Durch die gnadenlos einseitige Umsetzung der universalen Forderungen beginnt ARTKA, die Freiheit der Kunst zu verhindern und die gesellschaftliche und politische Bedeutung als sozio-politisches Readymade zu revidieren. Zentrales Projekt der an Ai Weiweis zusammengestürzte Bauschrottkathedrale gemahnende Arbeit "Bilder vom BEGEHBAREM" ist die Herkunft der Form.

Künstler: ARTKA
Titel: begehbarer Fotoapparat

Buergelmaschine sagt:

Das Verhältnis zwischen Werk und Publikum auslotend glaubt ARTKA, eine klassische Motivgenealogie zu überführen und das Brüchige der Gegenwart als ambivalente Angelegenheit erfahrbar zu machen. Erziehungsimpetus der an Lyotards heuristischem Begriff einer operationalen Para-Ästhetik angelehnten Arbeit "begehbarer Fotoapparat" ist das Projekt der deutschen Bourgeoisie.

Künstler: ARTKA
Titel: Spiegelei von Krieg

Buergelmaschine sagt:

In einem Möglichkeitsraum, der nach Akteuren sucht, trachtet ARTKA, das planetarische Kleinbürgertum zu vergegenwärtigen und eine reine Oberflächlichkeit als ambivalentes Symbol in den Raum zu stellen. Das bestimmende Moment der Irritation der auf Jacques Derridas Konzept der "differance" zu beziehenden Arbeit "Spiegelei von Krieg" ist ein Appell zur Kommunikation der Formen als Mittel der Selbsterkenntnis.

Künstler: ARTKA
Titel: Afrikanische Kunst 2 "die 2"

Buergelmaschine sagt:

Wider eine normative Regelästhetik ermutigt ARTKA, synthetischen Kontext zu konstituieren und die gesellschaftliche Weigerung, sich Geschichte und Erinnerung zu stellen als Willkürpathos zur Debatte zu stellen. Philosophische Begründungsfrage der durch Deformation befreiten Arbeit "Afrikanische Kunst 2 "die 2"" ist die prinzipielle Erweiterbarkeit der Signifikation.

Künstler: ARTKA
Titel: Afrikanische Kunst 1

Buergelmaschine sagt:

Schwer an den Folgen der Globalisierung tragend fordert ARTKA, einen pulsierenden Blutstrom zu verhindern und eine Vision von Gemeinschaft als Kommunikationsprozess dem Vorstellungsraum zu entziehen. Konzeptuelles Arsenal der keineswegs akademischen Arbeit "Afrikanische Kunst 1" ist das flaneurhafte Moment.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 8 Lila.....

Buergelmaschine sagt:

In einer übersetzung existentiell erfahrener Gewalt fordert ARTKA, eine Gegen-Öffentlichkeit zu bestimmen und einen gemeinsamen Vergangenheitshorizont als blo�en ideologischen Schein zugänglich zu machen. Das bestimmende Moment der Irritation der keineswegs akademischen Arbeit "Skulptur 8 Lila....." ist die ästhetische Erfahrung des Gleichzeitigen.

Künstler: ARTKA
Titel: Skulptur 7 Blau

Buergelmaschine sagt:

Zuweilen persiflierend erhofft ARTKA, explizite Kritik an bestehenden Verhältnissen zu konstituieren und eine reine Oberflächlichkeit als Instrument des antikulturimperialistischen Kampfes ad absurdum zu führen. Das Singuläre der auf die neoliberalen Lebens- und Arbeitsbedingungen eingehenden Arbeit "Skulptur 7 Blau" ist Präzision kombiniert mit Großzügigkeit.

29.2.08 21:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung